Transformation – was ist das?

Dieser Beitrag gibt einen kleinen Überblick über verschiedene mögliche Ansätze bei der Antwort auf die Frage, woran wir Transformation eigentlich fest machen können.

„An absolutely transforming experience!!“ und „Transformations-Retreat”, über solche Begriffe bin ich vor ein paar Jahren häufig gestolpert, als ich nach einem geeigneten Retreat für mich gesucht habe, damals mein erstes Retreat.

Offensichtlich war Transformation das Ziel aller Yogis, die was auf sich hielten, so schloss ich – und eine Art Qualitätsmerkmal für Retreats und Yoga allgemein. So weit, so gut. Damals hatte ich allerdings keine klare Vorstellung davon, was Transformation genau bedeuten soll, bzw. woran diese sich dann letztlich messen lässt.

Dank eigener Erfahrungen und weiterer Einblicke in die philosophische Welt des Yoga hat sich für mich ein klareres Bild bzw. Gefühl dafür herauskristallisiert. Die Antwort auf die Frage, woran sich Transformation messen lässt und was man an Transformation bei sich erwarten kann, ist teilweise sicherlich auch individuell. Es gibt verschiedene Perspektiven auf Transformation – hier sind einige Beispiele, die ich selbst erleben durfte oder/und an welchen ich mich orientiere:

  • Zunehmend den Blick nach innen richten können; oder auch: die Verschiebung des Bewusstseins oder der Aktivität in andere Gehirnareale als dem präfrontalen Kortex

 

  • Und damit: lernen, unserem Monkey Mind (unseren ständigen „Newsfeed“ im Kopf) nicht mehr unterworfen zu sein, indem man sich von der Identifikation mit dem eigenen Ego zunehmend besser distanzieren kann

 

  • Sich lösen können vom steten Drang, das, was wir wahrnehmen, zu beurteilen

 

  • Ein zunehmendes Gefühl der Einheit aller Dinge

 

  • Flexibilität auf geistiger und körperlicher Ebene: Die Dinge leicht aus einer anderen Perspektive betrachten können bzw. leichter diese Perspektive mit dem eigenen Körper einnehmen können

 

  • Prana im Fluss (Prana = Yogi-Sprech für die allumfassende, allgegenwärtige Lebensenergie, andernorts auch „Chi“ genannt)

 

  • Rein körperlich: niedrigerer Blutdruck, gleichmäßigerer Atem, mehr Muskelmasse, …

 

  • Die Siddhis (hier bin ich noch nicht angekommen^^…): eine Reihe an Fähigkeiten wie übernatürliche körperliche Kraft, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft klar sehen können, ein tiefer Einblick in die Funktionsweise des Universums und den Ursprung aller Dinge, Hellsehen, -fühlen, -hören, -träumen…

Was scheinbar einige Menschen sich von ihren spirituellen Praktiken erhoffen, ist darüber hinaus auch eine Änderung ihrer Persönlichkeit. Erfahrene Praktizierende schildern jedoch, dass dies nicht der Fall ist. Unsere Einsichten und Kompetenzen mögen sich erweitern, jedoch nicht unser Temperament. Der Charakter, mit dem wir geboren wurden (wer Berichte über sich selbst als Baby kennt oder selbst Kinder hat, stellt oft fest, dass sich dieser schon sehr früh abzeichnet), unsere grundlegenden Tendenzen, werden sich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht ändern. „Die Transformation besteht in der Öffnung des Herzens und nicht in der Veränderung der Person.“, so Jack Kornfield.

Und wie gelangt man dorthin? Stetes Üben und Loslassen, Üben und Loslassen, Üben und Loslassen… oder in den Worten von K. Pattabhi Jois: „Yoga is 1% theory and 99% practice.“

1 Kommentar zu „Transformation – was ist das?

  1. „Yogas- cittavritti-nirrodhah.“
    Das Einzige, was Transformation in Yoga bedeutet, ist die Offenbarung, sich nicht mehr mit der kosmischen illusorischen Transformation zu identifizieren.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu muktananda13 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close